Pierre Auguste Cot

(* 17. Februar 1837 in Bédarieux, Frankreich; † 1883) war ein französischer Maler.

Er wurde 1837 in Bédarieux (Frankreich) geboren und studierte an der École d'Arts von Toulouse, bevor es ihn nach Paris zog. Er studierte unter Alexandre Cabanel, Léon Cogniet und William Adolphe Bouguereau. Ab 1870 wuchs seine Popularität stetig an, so dass er im Jahre 1874 zum Ritter der französischen Ehrenlegion geschlagen wurde. Er malte bekannte Bilder der Kunstgeschichte, die ihm ein großes Ansehen bescherten.

Quelle: Wikipedia